Baubeginn Pflegeschule Paderborn

Spatenstich für den Neubau 

Für das St. Josef Brüderkrankenhaus Paderborn soll im zukünftigen Bildungsquartier an der Lise-Meitner-Straße eine Pflegeschule für knapp 500 Auszubildende errichtet werden. Innerhalb eines sehr kurzen Zeitfensters fand die Entwurfsplanung durch uns statt. Die Ausführungsplanung sowie Bauleitung werden von den Architekten brüchner-hüttemann pasch aus Bielefeld übernommen.

Das Gebäude umfasst 2.800 m² und verteilt sich auf drei Geschosse. Im Erdgeschoss befindet sich die Verwaltung mit den Skill-Labs und einem von außen erschließbaren Mehrzweckraum. In den zwei oberen Geschossen befinden sich die Lehrräume mit dazwischen liegenden Flur, welcher nicht nur als Begegnungs- sondern auch als Kommunikationsflächen dienen soll. Hier werden verschiede Zone durch integrierte Möbel geschaffen, um dort Gruppenarbeiten absolvieren zu können oder sich für eine Einzelarbeit zurückziehen zu können.

Beim Spatenstich am 17.09.2021 konnten Stefan Michel (stellvertretender Technischer Leiter Brüderkrankenhaus/v.l.), Architekt Tom Naujack, die Geschäftsführer der Schule für Pflege und Gesundheit Jörg Meyer (In-Via-Akademie Paderborn) und Christoph Robrecht (BBT-Gruppe) sowie die Schulleiter Vivian Seidensticker und Matthias Hansjürgens einen gemeinsamen Anfang machen.

+ Link zum Brüderkrankenhaus Paderborn

Weitere Meldungen aus dem Bereich Aktuelles