Büroexkursion nach Aachen

Unsere diesjährige Herbstexkursion führte uns nach Aachen. Auf dem Programm stand zu Beginn die Besichtigung der Aachen Münchener Versicherung. Durch Gerhard Wittfeld erhielten wir einen kleinen Eindruck seines Büros kadawittfeldarchitektur und eine hochinteressante Führung durch das Gebäude, entlang des sogenannten inneren Boulevards. Die Einbindung des öffentlichen Raums in das Projekt beeindruckte uns sehr.

Die folgende Altstadtführung startete mit einem weiteren Bauaufgabe von kadawittfeldarchitektur, der Archäologischen Vitrine im Elisengarten. Unsere Stadtführerin erklärte uns anhand der Projekte Elisenbrunnen, Dom, Katschhof und Rathaus die Bedeutung Aaachens als Bäderstadt. Das schwefelhaltige Wasser konnte probieren, wer wollte.

Nach der Pause bekamen wir einen Einblick in die RWTH Aachen, mit dem Gebäude Super C, dem sogenannten Baumhaus des Fachbereichs Architektur und als Abschluss dem neuen großen Hörsaalgebäude C.A.R.L.

Im Uniklinikum Aachen überraschte uns trotz des großen Gebäudekomplexes die ruhige Atmosphäre, in Kleingruppen sahen wir uns einen Teil der sanierten Stationsbereiche an. Nach dem Spaziergang durch den Melaten-Campus hatten wir einen schönen Abschluss beim gemeinsamen Abendessen in der Altstadt.

 

Weitere Meldungen aus dem Bereich Aktuelles