Baubeginn Hans-Christian-Andersen-Grundschule Sankt Augustin

Erweiterung in 2 Bauabschnitten

Die Hans- Christian- Andersen Grundschule in Sankt Augustin ist ein über die Jahrzehnte gewachsener Schulkomplex mit dem Hauptgebäude, bestehend aus Untergeschoss, Erdgeschoss und Obergeschoss mit Klassenzimmern, Gruppenräumen Lehrerzimmer, Schulleitung, Sanitärräumen, sowie zwei Heizungsanlagen im Untergeschoss.

Die Mensa und Aula sowie Klassen- und Gruppenräume (Bauteil 2) sind in zwei miteinander verbundenen, eingeschossigen Gebäuden (älteste Gebäude, 1950er Jahre) untergebracht. Die Turnhalle und das Lehrschwimmbecken (Bauteil 3) mit entsprechenden Nebenräumen befindet sich in einem eingeschossige Gebäude mit Teilunterkellerung unter dem Schwimmbadteil.

1.Bauabschnitt
Die Stadt Sankt Augustin plant den Abriss des Gebäudeteils 3 mit Lehrschwimmbecken samt Nebenräumen und Unterkellerung. In diesem Zuge werden auch die Nebenräume der Turnhalle zurückgebaut, um im Rahmen der neu zu schaffenden Klassen- und Gruppenräume auch die Nebenräume wie WC´ s, Umkleiden für Jungen, Mädchen und Lehrer, Behinderten- Bad usw. neu zu errichten.
Die Turnhalle selbst soll als Versammlungsstätte ertüchtigt werden (2. Rettungsweg, neue Lüftungsanlage, neue Hallendecke). Für den Neubau sind drei Klassenzimmer, ein Gruppenraum, ein Büro, ein Besprechungsraum, ein Lehrmittelraum sowie entsprechende Sanitärräume für Schüler und Lehrpersonal vorzusehen. Im Untergeschoss sollen Räume für die entsprechende Lüftungs-, Wärme- und Elektrotechnik sowie Lagerräume untergebracht werden.

Die neu geplante überdachte Pausenhoffläche in Form einer Pergola verklammert neue und vorhandene Gebäudeteile, markiert den zweiten Eingang an der Pauluskirchstraße und bietet darüber hinaus den Schülerinnen und Schülern auch bei feuchter Witterung die Möglichkeit, sich draußen geschützt aufzuhalten.

Der Neubau selbst soll als konventionell massiv errichteter, eingeschossiger Baukörper mit heller Putzfassade und Holzfenstern die klare Architektursprache der ursprünglichen Baukörper fortsetzen. Es sollen umweltfreundliche und nachwachsende Baustoffe zum Einsatz kommen, begrünte Flachdächer mit Photovoltaikanlagen sorgen für gute Ökobilanzen.

2. Bauabschnitt
Umbau eines vorhandenen Gruppenraums (Bauteil 2) in eine Mensaküche mit entsprechenden Nebenräumen. Der Mehrzweckraum wird als Speiseraum eingerichtet. Die bestehende Ausgabe-küche wird zurückgebaut und wieder zu einen Gruppenraum hergerichtet.

Der zweite Bauabschnitt soll nach Fertigstellung des ersten Bauabschnitts begonnen werden. Dazu ziehen die Schülerinnen und Schüler in die neuen Klassenräume um und die betroffenen Gruppen-räume können umgebaut werden.

Bauherr: Stadt Sankt Augustin
Bauzeit: 2021-2023

Weitere Meldungen aus dem Bereich Aktuelles