Brüderkrankenhaus St. Josef , Paderborn

Parkhaus

Das neue Parkhaus ist Teil einer städtebaulichen und funktionalen Arrondierung des durchgrünten Eingangsbereichs. Neben der Versorgung von zwei Ärztehäusern bietet das Parkhaus mit einer Kapazität von 201 Stellplätzen, 7 Behindertenplätzen, und 30 Fahrradeinstellplätzen zusätzlichen Parkraum für die Besucher des Krankenhauses. Die architektonische Ausbildung der Baukörper orientiert sich am Maßstab der das Ortsbild prägenden Gebäude. Zudem seien die Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung, der behindertengerechte Parkautomat, reifenfreundlich abgeschrägte Schrammborde und die Ladestation für Elektrofahrzeuge vorbildlich.

Bauherr: Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
Leistungsphasen: 1-7
Bauzeit: Januar – April 2011

Weitere Projekte aus dem Bereich Gesundheit